FAQ - Häufig gestellte Fragen

Kann ich jetzt in einen Kurs einsteigen oder mich für einen Kurs anmelden?
Ja. Unsere Kurse beginnen ab 12. September. Du kannst dich im Tanzstudio an der Rezeption oder online für einen Kurs anmelden.

Kann ich jetzt eine Schnupperstunde machen?
Ja. Du kannst laufend Schnupperstunden machen. Bei der Schnupperstunde hast du die Möglichkeit die TrainerInnen, ihre Tanzstile, das Tanzstudio und den Ablauf unserer Einheiten kennenzulernen. Hier geht's zum Stundenplan.

Wann beginnen die Kurse im neuen Semester?
Die Kurse beginnen, nach der Schnupperwoche, am 12. September 2016.

Wie lange dauert das Semester bzw. der Kurs?
Wenn du einen Kurs gebucht hast, dann gilt dieser bis 4. Februar 2017. In den Semesterferien finden trotzdem weiterhin Einheiten statt. Du kannst diese als Einzelstunde oder mit dem 10er Block bezahlen. Das zweite Semester beginnt am 13. Februar 2017 wieder mit einer Schnupperwoche. Das Tanzjahr endet am 1. Juli 2017.

Kann ich einen Kurs auch während dem Semester buchen?
Ja, allerdings gibt es keine Vergünstigung wenn der Kurs bereits begonnen hat. Wir empfehlen daher während dem Semester einen 10er Block zu kaufen um so bei den Einheiten (auch aufbauenden Kursen) teilnehmen zu können.

Wie kann ich bezahlen?
Direkt im Tanzstudio (Bankomat- oder Barzahlung) oder im Onlineshop.

Kann ich mit einem 10er Block auch aufbauende Kurse besuchen?
Ja. Allerdings sind diese Kurse aufbauend. Es kann daher sein, dass eine Choreographie seit längerer Zeit einstudiert wird. Daher kann keine Rücksicht auf Kundschaft genommen werden, die sporadisch teilnimmt.

Welche Einheiten kann ich mit dem 10er Block besuchen und wie lange ist dieser gültig?
Mit dem 10er Block kannst du alle Einheiten unseres Stundenplans besuchen. Auch unsere Workshops sind mit dem 10er Block buchbar. Für diese musst du dich allerdings voranmelden. Der 10er Block ist ab dem Kaufdatum 4 Monate gültig, wobei wir die Ferien nicht miteinberechnen.

Muss ich mich für offene Stunden anmelden?
Nein. Bei offenen Stunden kannst du einfach vorbeikommen und den Unterricht genießen.

Ab wie viel Jahren sind die Einheiten?
Unsere Einheiten sind ab 18 Jahren geeignet. Nach oben hin offen - jede und jeder ist herzlich willkommen! Bisher hatten wir in den einzelnen Einheiten wirklich alle Altersklassen bunt durchgemischt. Denn beim Tanzen kommt es nicht auf das Alter an, sondern auf das gemeinsame miteinander Tanzen!
Du bist jünger als 18? Dann brauchen wir bitte per E-Mail die Einverständniserklärung deiner Eltern, dass du bei uns tanzen und einen Kurs, eine Einzelstunde oder einen 10er Block bei uns kaufen darfst.

Bin ich zu alt oder zu untalentiert?
Nein. Es ist nie zu spät um anzufangen und wir sind da, um dir das Tanzen und die notwendigen Bewegungen beizubringen. Wenn du im Unterricht Fragen hast, dir etwas weh tut oder du Hilfe brauchst, wende dich einfach an den Trainer / die Trainerin. Unser Team ist immer für dich da!

Wie alt sind die Teilnehmenden im Durchschnitt?
Im Durchschnitt sind unsere Teilnehmenden 25 bis 35 Jahre. Von 14 bis 66 Jahren waren aber schon alle bei uns ;)

Welche Level gibt es?
Basic: Die Einheiten richten sich an Personen, die noch nie getanzt haben und keinerlei Vorkenntnisse mitbringen.
Intermediate: Vorkenntnisse im jeweiligen Tanzstil sind erforderlich.
Advanced: Fortgeschrittenes Level vor allem für Profis und alle die eine Herausforderung suchen. Du solltest im jeweiligen oder ähnlichen Stil erfahren und technisch sicher sein.
Open: Diese Einheiten sind für alle offen, die zumindest leichte Vorkenntnisse im Tanz haben. Egal wie viel Tanzerfahrung du hast, in diesen Einheiten arbeitest du weniger an einer speziellen Tanztechniken, dafür vermehrt körperlich oder künstlerisch - somit auch für Nicht-Tanzende geeignet bzw. für Tanzende aller Stile und Level.

Woher weiß ich, ob ich zu „Basic“, „Intermediate“ oder „Advanced“ kommen soll?
Probiere es in einer Schnupperstunde aus. Du kannst jede Einheit einmal schnuppern kommen.

Wann kann ich von „Basic“ auf „Intermediate“ bzw. von „Intermediate“ auf „Advanced“ aufsteigen?
Nach einem Jahr ist der Aufstieg in das nächste Level meistens ohne Probleme möglich. Allerdings ist es dir selbst überlassen, noch weitere Schritte im selben Level zu erlernen, bevor du in die nächsthöheren Kurs aufsteigst. Am besten ist es, wenn du mit deinem / deiner TrainerIn darüber sprichst.

Was ist, wenn ich im Laufe des Semesters herausfinde, dass das Level des Kurses, für den ich mich angemeldet habe, zu einfach oder zu schwer ist?
Wenn es in einem anderen gewünschten Kurs noch Plätze gibt, ist ein Wechsel natürlich möglich.

Wenn ich ein Semester "Basic" besucht habe, komme ich automatisch zu „Intermediate“ oder „Advanced“?
Nein. Es liegt ganz in deiner Entscheidung, welche Einheit du besuchen möchtest. Wir empfehlen zwei Semester Basic, um in Intermediate Einheiten zu wechseln und mindestens zwei Semester Intermediate, um in die Advanced Einheiten zu wechseln.

Sind die Kurse aufbauend?
Jene Einheiten, die im Stundenplan mit einem „*“ gekennzeichnet sind, sind für ein Semester aufbauende Kurse. Alle anderen Einheiten sind offen und somit nicht aufbauend.

Was passiert wenn ich mich verletze und für längere Zeit nicht mehr tanzen kann?
Sollte eine Verletzung auftreten, mit der längerfristig kein Sport mehr betrieben werden darf, werden auf Antrag bei einem Kurs die Kosten der restlichen vollen Monate des Semesters aliquot refundiert. Bei einem 10er Block wird dieser entsprechend der vom Arzt empfohlen Zeit verlängert. In beiden Fällen benötigen wir eine ärztliche Bestätigung.

Kann ich Einheiten, die ich bei einem Kurs fehle, bei einer anderen Einheit nachholen?
Wenn du einen Kurs gebucht hast, dann nicht. Bei 10er Blöcken kannst du die Einheiten in der gültigen Zeit natürlich so besuchen, wie du möchtest.

Was passiert wenn ich einen Kurs buche und zu einer Stunde nicht erscheine?
Die Stunde verfällt. Wir können dafür keine Gutschrift oder zusätzliche Gratiseinheiten erstatten. Es kann stattdessen auch keine andere Einheit besucht werden.

Gibt es eine Ermäßigung, wenn ich mich gemeinsam mit Freunden oder Geschwistern anmelde?
Nein. Einen Geschwister- bzw. Freunde-Rabatt bieten wir nicht an.

Gibt es AGB?
Ja, wir haben AGB. Diese kannst du hier nachlesen.

Was soll ich anziehen? Was soll ich mitnehmen?
Die Kleidung sollte bequem sein und du solltest dich darin gut bewegen können! Bei Contemporary und Hip-Hop sind lange Hosen und lange Oberteile von Vorteil – vor allem bei Bodenarbeit. Für die meisten Einheiten sind Socken ideal bzw. kannst du auch barfuß tanzen. Bitte keine Straßenschuhe in den Tanzräumen! Wer sich bewegt, sollte viel trinken. Nimm dir also am besten eine Wasserflasche mit. Ein Handtuch ist auch empfehlenswert.

Du hast weitere Fragen?
Dann freuen wir uns auf deine E-Mail an office@beat1060.wien.