Pic

TrainerInnen

Das beat1060 Bewegungsstudio vereint selbstständige TrainerInnen mit den unterschiedlichsten Tanzstilen.

Pic

Anna Possarnig


  • Ausbildung: Ballettschule Romeo&Julia in Klagenfurt, Teilnahme an Ballettwettbewerben und am internationalen Ballettseminar Wolfsegg. 3-jährige Ausbildung in modernem und zeitgenössischem Tanz am Studio an der Wien mit staatlichen Bühnenreifediplom nach dem 2. Jahr. Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität für Tanzpädagogik und Bühnentanz. Internationale Workshops und Weiterbildungen in aktuellen zeitgenössischen Techniken und Trainingsmethoden.
  • Engagements: Während der Ausbildungszeit Mitglied der Unicorn Light Performance Group. Danach Tänzerin und Solistin bei Neoba Dance, Ortner4dance, Mustapha Barkati Dance Company, D.ID. Cie. Liz King und zuletzt bei Tanzcoop. Nationale und internationale Tourneen. Auftritte bei Festivals wie „Österreich tanzt“, „Poolbar Festival“ und „Young professionals on Stage“. Außerdem Tournee mit Johann-Strauß-Operetten-Wien. Tänzerin und Model bei Vienna Fashionweek, Haarmodel und Tänzerin für internationale Friseurmessen.
  • Unterrichtserfahrung: Seit 2007 Ballett für Kinder und Erwachsene. Seit 2008 Modern Dance. Jahrelange Erfahrung mit Kindern ab 3 Jahren. Modern Dance in der professionellen Vorausbildung für Jugendliche ab 14 Jahren am Studio an der Wien. Jazz Dance im PerformDance Linz.
  • Mittwoch, 19:05 bis 20:35 Uhr
  • Samstag, 14:00 bis 15:30 Uhr
Pic

Andrea Nagl


  • Ausbildung: Cranial works practitioner (bei Kathrin Kleindorfer). Tanzausbildung mit Schwerpunkt zeitgenössischer Tanz (T Junction, Iwanson Schule, Frey Faust). Trainingsaufenthalte in New York. Stipendien bei Tanzpool / Silvia Both und Carambolage / Astrid Bayer. Besonderer Fokus auf Release Technik und somatisches Lernen. Derzeit in Ausbildung für Ortho-Bionomy.
  • Engagements: Editta Braun, Elio Gervasi, Silvia Both, Benoit Lachambre. Tanz*Hotel/Bert Gstettner (2003 – 2012). Über 10 Jahre mit Compagnie Smafu/Elisabeth Orlowsky (künstlerische Assistenz). Beschäftigung mit eigenen kreativen Zugängen, (instant composition und Improvisation, Raum als basales Prinzip der Inspiration und Kreation), häufig in Koop. mit Markus Wintersberger (intermediale Tanzperformances, Erstellung digitaler Choreographien, site specific Interventionen im öffentlichen Raum). Diverse weitere Projekte im öffentlichen Raum und für die Bühne, Choreographiearbeit für die Bühnentanzausbildung Studio an der Wien.
  • Unterrichtserfahrung: Seit 1998 Contemporary/Release und Release Ballett (Profis + Laien). Professionelle zeitgenössische Tanzausbildung (Contemporary, Release und Modern) Studio an der Wien und condance. Gastdozentin im Tanzquartier Wien (Release Ballett/Profi-Training). Offene Klassen und Workshops in Contemporary/Release und Release Ballett (u.a. am Universitätssportzentrum Wien, Salon Emmer, Studio move on, Int. Bühnenwerkstatt Graz, Summerspecial marameo/Berlin). Company Training für Compagnie Smafu (Elisabeth Orlowsky).
Mittwoch, 17:30 bis 19:00 Uhr
Pic

Christina Böhm


  • Ausbildung: Tanztraining in Jazz, Zeitgenössisch, Modern und Hip-Hop in Wien, Linz, Rom, New York, Avignon. Tanzpädagogen Ausbildung im PerformDance. Body&Voice Ausbildung im PerformDance.
  • Unterrichtserfahrung: Seit 2012. Hip-Hop, Jazz, Contemporary für Kinder und Erwachsene in diversen Studios in Wien und im PerformDance Linz. Seminar-Referentin für die Landesmusikschullehrer in Nieder- und Oberösterreich. Diverse Choreographieprojekte in Wels und Linz. Ausbildungsleiterin der TRIPLE G TrainerInnen. Tanzbewegung als eigenes Konzept für Unterricht, Tanz und Choreographie.
  • Gründerin & Leiterin des beat1060 Bewegungsstudios (seit 2015).
  • Dienstag, 19:35 bis 21:05 Uhr
Pic

Christoph Riedl


  • Ausbildung: Alvin Ailey Dance Academy in New York. Trainingsaufenthalte in London.
  • Engagements: Jesus Christ Superstar in Wien, Godspell in Wien, Peter Pan im Stadttheater Klagenfurt, Elvis im Stadttheater Klagenfurt (Dance Captain), Chicago bei den Vereinigten Bühnen Wien, A Tribute to ABBA bei den Vereinigten Bühnen Wien, Fame in Basel, Time Out in Stockerau (Dance Captain).
  • Unterrichtserfahrung: Jazztanzlehrer am Konservatorium der Stadt Wien. Unterricht im PerformDance.
  • Choreographien: Haider kommt Kabarett. Ein Fest für Europa am Heldenplatz Wien. Fame im HÄBSE Theater Basel. Time Out in Stockerau (Choreographieassistenz). COMPANY - Das Musical. STAGE- tanze deinen Moment im Akzent Wien. SCHANI - Das Johann Strauß Musical in Stockerau. C’ést la vie Musical Welturaufführung in Stockerau. Seit 1993 Choreograph für diverse Firmenevents und TV-Shows.
Donnerstag, 16:25 bis 17:55 Uhr
Pic

Katharina Strohmayer


  • Ausbildung: Performing Arts Studios Vienna.
  • Engagements: Tanz der Vampire bei den Vereinigten Bühnen Wien, Elisabeth bei den Vereinigten Bühnen Wien, Crazy Love am Wiener Metropol, West Side Story in Bregenz, La Cage Aux Folles in Stockerau, Time Out in Stockerau, Moby Dick in Amstetten, Wake Up am Raimund Theater, Joseph am am Raimund Theater.
  • Unterrichtserfahrung: Jazz Dance an verschiedenen Tanzstudios in Wien.
Aktuell in Baby-Pause :)
Pic

Eva Maria Fellinger-Geiger


  • Ausbildung: Iwanson Dance Center in München. Trainingsaufenthalte in London und New York. Offiziell zertifizierte BLACKROLL® Trainerin. Diplomierte Wirbelsäulen-Trainerin. Ausbildungen in Akupressur und Kinesio-Tape. Derzeitige Ausbildung „Lymphdrainage“.
  • Engagements: Ö3 Mountain Mania. Back Up bei Cedric. Jade. Samaya. Rainer Schönfelder.
  • Unterrichtserfahrung: Placement (eigenes Konzept - mehr Infos in der Beschreibung im Kursangebot) und Jazz im PerformDance.
  • Choreographien: Ein Fest für Europa. Eröffnung der steirischen Landesausstellung. Media Markt Event 2001. Dance Machine. Channel Hopping. Rainer Schönfelder. Hip Opera (Konzept und Choreographie für die Stadt Wien). Seit 2001 Trainerin "Das Projekt" (Stadt Wien). 2006 Produktions Assistenz für "Robbie Williams" im Wr. Ernst Happel Stadion
  • Montag, 18:05 bis 19:35 Uhr
Pic

Outi Valanto


  • Ausbildung: Savonia Universität: BA Tanzpädagogik. Iwanson Internationale Tanzschule: Professionelle Tänzerin. Konservatorium Wien Privat Universität: BA Tanzpädagogik.
  • Engagements: Loops, Kooperation Improvisation Projekt mit Regie Studenten, Theater München. Open Campus by Iwanson International School chor., Theater München. Catch and fall chor. Deliah Seefluth, Skrannenhalle Theater München. Together Apart chor. Deliah Seefluth, Skrannenhalle Theater München. Suez chor.Kristina Norri, Tanztheater Minimi Kuopio, Finnland. Tänzerin in der RuhrNation Company, ein Ensemble für Junge Tänzer. "A Way of Dance”, Produktion: Ruhrfestspiele Festival.
  • Choreographien: Heijastuksia/Reflections, Finnland. Summer nights walz, Festival für Heart Association Finland. Spanish dance, Solo Produktion, im Festival für Stiftung von Kinder mit Herzfehler, Pirkanmaa.
  • Unterricht: Dance factory Klosterneuburg, Viktoria Fitness und Tanzstudio, Russiche Balletschule Karusell, Vienna Dance Center, Finnische Schule Verein München, Kuopio Reipas Sportsverein für Kinder, Erwachsene und behinderte Kinder, Kuopio Evangelische Gemeinde, Tampere Evangelische Gemeinde, Workshop für behinderte Jugendliche und Kinder in der Bildungszentrum Aitoo Koulutuslaitos, Pälkäne, und Lähdekorpi, Finnland.
  • Donnerstag, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • Donnerstag, 19:35 bis 21:05 Uhr
Pic

Marcus Tesch


  • Ausbildung: Ballettschule der Österreichischen Bundestheater in Wien. Ballettschule der Wiener Staatsoper Peridance Capezio Center. Alvin Ailey American Dance Center. Steps on Broadway Dance Studio.
  • Engagements: Corps de Ballet des Wiener Staatsopern Ballett (auch in Solisten Rollen). Seit mehr als 10 Jahren in der Company wienerwerk unter der Leitung von Anna Schrefl - ihr letztes Stück war beim Festival La Strada. Complexions Dance Company in New York, Zvi Gotheiner, Kevin Wynn und Neo Lapos in New York Dance Normads in London. In Rudolf – Affaire Mayerling, Hair und Joseph (Raimund Theater, VBW), Footloose (Stadttheater Klagenfurt). Jesus Christ Superstar und Aida (Amstetten).Sweet Charity, Xanadu (Bühne Baden). Phantom der Oper (Der Kinofilm, London).
  • Unterrichtserfahrung: Jazz Dance an der Privatuniversität Konservatorium Wien und in verschiedenen Tanzstudios in Wien.
  • Choreographien:Into the Woods und Wiener Blut im Stadttheater Klagenfurt. Herzogin von Chicago und Der Zarewitsch in der Volksoper Wien. Bezauberndes Fräulein und Wiener Blut (Klangbogen Wien). Happy End im Volkstheater Wien. Der Lebkuchenmann, Das Dschungelbuch und Die Letzte Show im Renaissancetheater Wien. Das Dschungelbuch (Gärtnerplatz, München). Annie, Der fidele Bauer, 2 Herzen im 3/4 Takt, (Bühne Baden). Never be Over und Off Key für das Ballett der Wiener Staatsoper. 3 Course Meal für die Urdang Academy in London. „Trust me“ (Lincoln Center NYC, NY). Life Ball und Rosenball
  • Montag, 16:30 bis 18:00 Uhr und
  • Donnerstag, 14:50 bis 16:20 Uhr
Pic

Sandra Miklautz


  • Ausbildung: Ballettausbildung am Stadttheater Klagenfurt. C.d.D.I/Rosella Hightower in Cannes. Konservatorium der Stadt Wien. Tanz-Gesang-Schauspiel Ausbildung an den Performing Arts Studios Vienna
  • Engagements: „Das Dschungelbuch“ (Theater der Jugend). „Wake Up (Vereinigte Bühnen Wien). „Evita“ (Vereinigte Bühnen Bozen). „Camelot“ (Sommerfestspiele Bad Hersfeld). „Sekretärinnen“ (Scala Wien). „Das Orangenmädchen“ (Off-Theater Wien). „CUT – eine bewegte Zeit“ (Dschungel Wien). Märchensommer Niederösterreich „Im Weißen Rössl“ (Sommeroperette Rüdersdorf bei Berlin). „Außer Kontrolle“ (Kultursommer Barby a.d. Elbe). "Märchenkarusell" beim Märchensommer Steiermark.
  • Unterricht: Sandra hat als Choreographin und Tanzpädagogin langjährige Erfahrung und hat einen Lehrauftrag an der Viktor Frankl Hochschule in Klagenfurt.
  • Freitag, 16:30 bis 18:00 Uhr
  • Freitag, 18:05 bis 19:35 Uhr
Pic

Du hast Interesse Teil des beat1060 Teams zu werden?

E-Mail an uns