Pic

Angebot

Im beat1060 Bewegungsstudio hast du die Auswahl an unterschiedlichsten Bewegungs- und Tanzrichtungen.

Melde dich hier zu einem der Kurse an!

Pic

Akademie des Körpers mit Bruno

Bruno verwendet das Konzept von Atmung&Bewegung, wodurch wir unseren Körper neu kennenlernen. Wir folgen dem Weg, dem Rhythmus, dem Fluss dieser Urbewegung und erkennen den Einfluss in all unsere Bewegungen und Körperteile. Durch die Übungen werden wir wieder ganzheitlich und verbinden Körper und Geist. Die Achtsamkeit für den Körper bringt unsere Gedanken ins Jetzt. Einfache Bewegungsstrukturen, die dem Fluss der Atmung folgen, geben uns die Möglichkeit diese Natürlichkeit zu beobachten und davon zu lernen. Mit diesem Verständnis forschen wir weiter in angeleiteten Übungen und Bewegungen um Gelenke zu öffnen, den Kontakt zum Boden zu vertiefen und ohne Kraft, dafür mit Fülle, zu bewegen.
  • Mittwochs, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • Samstag, 11:15 bis 12:45 Uhr
mehr

Pic

Akademie des Körpers mit Anna

Anna unterrichtet GYROKINESIS®. Zunächst wecken wir unsere Sinne durch aktivierende Massage entlang der Meridiane, durch Atem- und sanfte Streckung auf.Danach erhöhen wir Körpertemperatur und Puls durch Energetisierung des Zentrums und Intensivierung der Atmung. Es folgen fast tänzerische, runde und fließende Bewegungen im Sitzen, ausgehend von dreidimensionalen Bewegungen der Wirbelsäule. Dadurch wärmen wir unsere Muskulatur auf, kräftigen unser Zentrum, platzieren unsere Gelenke und öffnen unseren Bewegungsraum. Dabei spielen Präsenz, Aufmerksamkeit (Mindfulness) und die Vorstellungskraft (Bewegung beginnt in der geistigen Klarheit) eine große Rolle. Später intensivieren wir die Kräftigung der Rumpfmuskulatur durch Übungssequenzen am Boden und erden uns durch Abfolgen im Stehen. Die Klasse schließt zumeist mit Tiefen-Entspannung ab. GYROKINESIS® is a registered trademark of GYROTONIC® Sales Corp and is used with their permission.
  • Mittwochs, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • Samstag, 11:15 bis 12:45 Uhr
mehr

Pic

Akademie des Körpers mit Moritz

In den Einheiten mit Moritz erkunden wir die Verbindung zwischen unserem körperlichen und mentalen Zustand. Elementen aus Meditation, Körperarbeit, sowie Tanz werden zusammengefügt um Freiheit in der Bewegung zu finden. Entdecken wir neue Wege, uns und unseren Körper zu erfahren und das Bewusstsein für die feinen Signale im Körper zu schärfen. Es geht darum weniger zu tun und mehr zu erfahren. Das Ziel der Stunde ist es, hinauszugehen mit einem Gefühl von Präsenz, Erweiterung und Entspannung.
  • Mittwochs, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • Samstag, 11:15 bis 12:45 Uhr
mehr

Pic

Akademie des Körpers mit Ben

Ben unterrichtet Somatic Movement: "When we don't know where your support is coming from, the first thing we do is hold" Bonnie Bainbridge Cohen Gründerin der Body-Mind Centering® Methode In dieser Klasse kann man seinen Körper neu entdecken - den Umgang mit ihm neu erfinden. Wir erkunden unser Skelett, das uns die Stabilität gibt, wir erspüren unsere Muskulatur, die uns aufrichtet und uns im Raum bewegt, wir entdecken die Freude und Leichtigkeit an der Bewegung. Wir finden Zugang zu freier und flüssiger Bewegung. Wir öffnen unsere Gelenke, um einen schmerzfreien und agilen Gebrauch zu gewährleisten. Wir lassen unser ganzes System strahlen. Lächelnd, liebend, umarmend. Für Tänzer, Mover und Menschen, die sich einfach gerne bewegen (lassen).
  • Mittwochs, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • Samstag, 11:15 bis 12:45 Uhr
mehr

Pic

Akademie des Körpers mit Christina

Christina schafft einen Raum zum Auszuprobieren, neugierig sein und Austauschen. Wir entdecken Bewegungsmuster und lösen Spannungen um neue Möglichkeiten im Körper und Geist zu schaffen. Wir erkunden die Natürlichkeit und Einfachheit der Bewegung. Durch Vorstellungskraft, einfache Bewegungsstrukturen und Partnerübungen lernen wir spielerisch mit- und voneinander - Wie können wir die Architektur unseres Körpers bestmöglich nutzen, um uns mit wenig Kraft frei und gelassen zu bewegen. Das Ziel ist neue Wege zu finden, frei zu sein, zu wachsen und sich wohl zu fühlen.
  • Mittwochs, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • Samstag, 11:15 bis 12:45 Uhr
mehr

Pic

Contemporary

Eine bunte Mischung aus zeitgenössischem Flow und Leichtigkeit in Verbindung mit Elementen aus Martial-Arts, Stimm- und Präsenzarbeit sowie Improvisation.Tanztechniken, die die Bodenarbeit vereinfachen, erforschen von Dynamik, Wahrnehmen und Nützung des Bodens als (Bewegungs-)Partner. Wir arbeiten alleine, in der Gruppe und mit PartnerInnen, mit dem eigenen Körpergewicht und der Vorstellungskraft sowie der Wahrnehmung. Unnötige Körperspannungen und Gedanken loslassen, Grenzen erforschen und den persönlichen (Bewegungs-)Raum erweitern. Es wird viel gespielt, mit Leichtigkeit gelernt und ausprobiert um mit Bewegungskombinationen durch den Raum zu tanzen. Together we push our physicalities and expand our presence! With pleasure!
  • Mit Anna/Christina jeden Donnerstag, 19:35 bis 21:05 Uhr
  • Mit Katharina/Christina jeden Samstag, 14:25 bis 15:55 Uhr
mehr

Pic

Contemporary Improvisation

Mit angeleiteten Übungen und verschiedenen Tools leiten wir die Gruppe und unterstützen die Entwicklung des eigenen freien Tanzes. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten - Bewegungskombinationen und die spielerische Auseinandersetzung mit Raum, Tempo, Rhythmus,…freies Tanzen auf einem körperlichen Thema, die Wahrnehmung und Propriozeption, Partnerarbeit, Gruppendynamik,… Die eigene Präsenz spüren und allem mehr Zeit, Raum und Aufmerksamkeit geben, um eine eigene Entwicklung durchlaufen zu dürfen. Und der Ausdruck darf auch nicht fehlen - was will ich eigentlich ausdrücken? Was sind die Möglichkeiten die in mir sind, wo sind die Grenzen die gerade da sind? Also, Augen zu und tanzen! Mit viel Freude und Leichtigkeit.
  • Mit Katharina/Christina jeden Samstag, 12:50 bis 14:20 Uhr.
mehr

Pic

Ballettoning

verbesserte Körperhaltung, trainieren der Tiefenmuskulatur an den Ballettstangen, Kondition und Koordinationstraining, verbesserte Flexibilität, trainieren und dehnen mit Therabändern, Entspanung mit Noppenbällen und eigenes Körperbewusstseinstraining.Barre Fitness Workout für lange gedehnte Muskulatur Für alle die sich bewegen und dabei auch noch Spaß haben wollen! Und für alle die an ihrer Kondition oder an ihrer tänzerischen Muskulatur arbeiten wollen. Es ist keine tänzerischen Vorkenntnisse notwendig, für AnfängerInnen oder alle die zusätzliches Training brauchen.
  • Mit Sophie jeden Dienstag, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • und jeden Samstag, 13:00 bis 14:00 Uhr
mehr

Pic

Faszientraining

Faszien vernetzen unseren gesamten Körper. Unter Faszien versteht man Bindegewebe, das u.a. Muskelgewebe umgibt. Das Faszientraining besteht einerseits aus Selbstmassage und andererseits aus Muskelkettentraining. Dadurch werden Verhärtungen und Verklebungen gelöst und Schmerz vergebeugt. Auch die Verletzungsgefahr im Alltag und Trainingsbereich wird verringert. Außerdem fördert Faszientraining die Durchblutung der Muskulatur. In diesem Unterricht geht es um die Muskulatur, es wird kein Tanz unterrichtet. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
  • Mit Eva jeden Montag, 17:00 bis 18:00 Uhr
mehr

Pic

Placement & Jazz

Körpertraining für alle. Mischung aus Tanz, Muskelaufbau und Dehnung. Abwechslungsreiche Übungen und Kombinationen. Kräftigung der Mitte. Balance und Koordination mit verschiedenen Utensilien (z.B. Bälle, Matten, Noppenbälle). Spüren und Stärkung der Zentration.
  • Mit Eva jeden Montag, 18:05 bis 19:35 Uhr,
mehr

Pic

Voguing

Voguing war und ist ein kreatives und künstlerisches „Werkzeug“, stolz und selbstbewusst zu zeigen, wer man ist, unabhängig von „heteronormativen“ Kategorien gesellschaftlicher Strukturen. Wir werden tänzerisch ein Grundbewegungsmaterial und Ideen von Voguing, sowie eine kleine Routine erarbeiten. Bei Improvisationsübungen können alle ihre eigene Persönlichkeit einbringen. Nicht nur Technik und rhythmischer Ausdruck, sondern vor allem Individualität und die Freude am miteinander Kreieren werden wir spielerisch erforschen. Wir feiern unsere Körper, unsere Sensualität, unsere Diversität.
  • Mit Karin jeden Montag, 19:40 bis 21:10 Uhr,
mehr

Pic

Jazz

Technik des Jazz Dance (z.B. Beinarbeit, Drehungen, Sprünge). Kombinationen um die Technik zu verfeinern. Verbesserung durch genaue Korrekturen. Muskelaufbau und Stretching. Energiegeladene oder lyrische Choreographien.
  • Mit Marcus jeden Dienstag, 16:30 bis 18:00 Uhr,
  • und jeden Mittwoch, 18:00 bis 19:30 Uhr,
  • und jeden Mittwoch, 19:35 bis 21:05 Uhr
  • Mit Sandra jeden Freitag, 16:30 bis 18:00 Uhr
  • und jeden Freitag, 18:05 bis 19:35 Uhr
mehr

Pic

Stretching

"Ach die TänzerInnen sind immer so toll gedehnt!" - Nicht nur Tänzer*innen können und sollen das sein. In dieser Einheit geht es vor allem um das Erreichen einer langen gedehnten Muskulatur. Durch den Start mit dynamischen Bewegungen und einem adäquatem Warm-up, machen wir unseren Körper bereit für tiefere und statische Dehnungen. Schritt für Schritt kommen wir unseren Zehen immer näher und erlangen eine wundervolle Flexibilität. Nicht nur für TänzerInnen geeignet, sondern für alle die präventiv gegen Schmerzen arbeiten wollen, die mehr Beweglichkeit erlangen wollen oder schon bald sagen wollen: "Ich kann den Spagat!" *keine Vorkenntnisse erforderlich*
Mit Sophie jeden Donnerstag, 17:00 bis 18:00 Uhr
mehr

Pic

Ballett

Federleichtes, elegantes bewegen. Klassisches Ballett mit aktuellem Zugang. Positionierung des Körpers. Stärkt den Rücken und lange Muskeln. Anatomisch korrekte Ausführung. Dynamische Vielfalt. Bewusstsein für Bewegung. Grundlage für viele andere Tanzrichtungen.
  • Mit Sophie jeden Donnerstag, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • und jeden Samstag, 11:15 bis 12:45 Uhr
mehr

Pic

Hip-Hop

Verschiedene Techniken aus dem Hip-Hop (Locking, Popping, Hype, House). Den eigenen Groove finden. Rhythmus fühlen. Freiheit in der Bewegung. Koordination und Musikalität.
  • Mit Christina jeden Dienstag, 19:35 bis 21:05 Uhr,
  • und jeden Donnerstag, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • und jeden Freitag, 18:05 bis 19:35 Uhr
mehr

Pic

Contemporary Hip-Hop

Zwei Tanztechniken kombiniert. Die Suche nach Einfachheit und Natürlichkeit der Bewegungen. Kreativität und Selbstausdruck. Klarheit in der Bewegung. Erkennen der körperlichen funktionalen Möglichkeiten.
Mit Christina jeden Mittwoch, 19:35 bis 21:05 Uhr
mehr

Pic

House

Hier lernt ihr die Basics von House und die dazugehörigen Tools, um eurem Tanz individuelle Details hinzuzufügen. Der Kurs ist für alle offen, die gerne Basics lernen möchten und je nach eigenem Level mehr oder weniger schwierige Details hinzufügen möchten. Fotocredits: (c) www.lukasbezila.com
Mit Romy jeden Donnerstag, 19:35 bis 21:05 Uhr
mehr

Pic

Workshops

Unsere Workshops sind offene Stunden. Dabei kannst du unterschiedliche Stile von verschiedenen Dozentinnen und Dozenten lernen. Es gilt derselbe Tarif wie bei den unseren anderen Kursen.
mehr

Pic

Freies Training

Gratis. Der kleine Raum steht frei zur Verfügung. Einfach vorbeikommen und trainiere was du möchtest. Verschiedenste Musik von uns oder bringe deine eigene mit. Ob in der Gruppe oder alleine, von- und miteinander lernen. Wiederholen oder Neues ausprobieren. Unser freies Training bietet dir den Raum dafür.
Jeden Freitag, 16:00 bis 18:00 Uhr
mehr

Pic

Pilates / Floor Barre

Verletzungen vorbeugen. Zum Wiedereinstieg. Zentrierung. Muskelaufbau. Techniken aus Yoga, Horton, Graham. Ballettübungen am Boden.
Aktuell nicht im Stundenplan
mehr

Pic

Interessiert TanztrainerIn bei beat1060 zu werden?

E-Mail an uns